Menu
Menü
X

Ein Mensch ist gestorben...

Zunächst einmal: Ihnen gilt unser herzliches Mitgefühl!

Hier die einzelnen Schritte:

  1. Sie setzen sich mit Pfr. Arnd in Verbindung und klären mit Ihm den Termin für die Bestattung und für das Trauergespräch
  2. Sie setzen sich mit der Kommune in Verbindung und klären den mit dem Pfarrer abgesprochenen Termin ab
  3. Sie nehmen Kontakt mit einem Bestattungsunternehmen auf

Achtung
Immer häufiger wird in diesen Zeiten zuerst das Bestattungsunternehmen kontaktiert, das dann die Kommune aufsucht und erst danach wird der Pfarrer informiert. Das kann Probleme mit sich bringen, weil bisweilen Pfarrer ausgerechnet an jenem Termin, den Sie ausgewählt haben, nicht verfügbar ist. Deshalb ist es immer besser zuerst den Pfarrer zu kontaktieren

Auch wichtig: Pfarrer Arnd respektiert den Wunsch von Menschen, die aus der Kirche ausgetreten sind und bestattet sie nicht. Er ist aber gerne bereit, mit den Angehörigen sich auf die Suche nach einem Redner zu machen. Oft übernehmen diesen Dienst auch die Bestattungsunternehmen, die diesbezüglich gute Verbindungen haben.

Pfr. Arnd ist aber immer bereit, Angehörige von Ausgetretenen - wenn gewünscht - auf dem schweren Weg des Abschiedsnehmens und der Trauer zu begleiten.

top