Menu
Menü
X

Konfirmationsunterricht ist immer noch einer der Schwerpunkte in der Kirchengemeindearbeit. Auf zeitgemäße Art und Weise wird versucht, die wesentlichen christlichen Inhalte neu zu bedenken.

Dafür werden angeboten:

  • Zwei Konfirmandenfreizeiten zu Beginn und am Ende der gemeinsamen Zeit
  • Ein lebendiger Einführungsgottesdienst mit einem gemeinsamen Essen der Konfirmanden, deren Eltern und dem Kirchenvorstand
  • Konfirmanden-Praktika, innerhalb derer die Konfirmanden die Arbeit der Kirchengemeinde näher kennenlernen, und Themen bearbeiten, die ihnen nahe sind


Der Konfirmandenunterricht dauert ein Jahr, beginnt ca. vier Wochen vor dem Einführungsgottesdienst und endet mit der Vorstellung an Christi Himmelfahrt bzw. der Konfirmation am folgenden Sonntag (Exaudi).

Anders als in vielen Gemeinden findet bei uns der Konfi-Unterricht nicht wöchentlich, sondern 1 x im Monat samstags statt. Diese „Powerkurse“ werden von Pfarrer Arnd und einem festen Stab ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen begleitet, durchgeführt und vorbereitet.

Der Konfi-Klub mit tollen Sachen wie:
Besuch des Kinopolis Viernheim mit Backstage-Führung, Besuch der Kartbahn, Besuch des Fitness-Studio, Kinoabende im Gemeindehaus und vielen anderen interessanten Aktionen ...

*
v.l.n.r.: Hendric Wall,Johanna Krost , Meta Gärtner, Matthias Götz, Tim Jansen, Lea Daniel, Jan-Luca Axt, Christian Seeger, Pfr. Arnd, Leon Seeger, Pascal Reinig, Tom Nabert, Timo Andraschko, Max Hach, Till Reinhard, Felix Haumann, Svenja Müller, Tim Fuchs, Joane Krämer, Sophie Junck
top